Bei der Entwicklungsgruppe Gugelot (E2), 1958
Bei der Entwicklungsgruppe Gugelot (E2), 1958
Fotograf: Christian Staub, © HfG-Archiv / Museum Ulm, Signatur: HfG-Archiv 58/0472

Aicher-Scholl-Kolleg

Das Aicher-Scholl-Kolleg (ask Ulm) ist ein Angebot der vh ulm und bietet mit seinem einjährigen Programm Abiturienten Orientierungs- und Entscheidungshilfe und damit eine möglichst optimale Vorbereitung auf ein zukünftiges Studium bzw. eine Ausbildung.

www.ask-ulm.de
ask bei Facebook



branddezign

branddezign ist die inhabergeführte Designagentur in Ulm. Standort ist das Zentrum für Gestaltung HfG. Der Name ist auch Programm: Werner Zingler und sein Team gestalten Marken und steigern deren Wahrnehmung. Mit strategischem Weitblick, maßgeschneiderten Konzepten und visueller Klarheit. Klassisch, digital und multimedial.

www.branddezign.de



CO³

Menschen und Organisationen in Veränderung und Entwicklung zu stärken und zu befähigen ist Christina Bergmanns Leidenschaft. Es begeistert sie, Komplexes zu vereinfachen, Offenheit für Neues zu erzeugen und in pragmatische Lösungen umzusetzen.

www.co3consult.de




Ing.-Büro R. Müller BI GmbH

Seit 1992 ist das Ingenieurbüro Müller (Ulm) im Brücken und Ingenieurbau tätig. Mit über 25 Jahren Erfahrung gewährleisten wir ein hohes Maß an Fachkompetenz und Qualität. Unser Leistungsspektrum umfasst sowohl den Neubau als auch die Instandsetzung von Bauwerken. Wir sind Mitglied in den namhaften Ingenieursvereinigungen: Ingenieurkammer Baden-Württemberg und VSVI. Zudem sind wir als Ingenieure beratend tätig.

www.bauplan-ulm.de



Interflex Medizintechnik

Interflex Medizintechnik GmbH in Ulm ist ein innovatives Unternehmen, das auf die Planung und betriebsbereite Ausführung von Abschirmanlagen nach dem Prinzip des Faradayschen Käfig spezialisiert ist, wie sie beispielsweise für die Magnetresonanz-Tomographie unerlässlich sind.

Mehr als 500 Projekte wurden bisher zur vollen Zufriedenheit der internationalen Auftraggeber aus der medizinischen Versorgung, der Forschung und der einschlägigen Industrie ausgeführt.

www.interflex-ulm.de


Binder Architekten

BINDERARCHITEKTEN GmbH entwickeln Raumkonzepte zu den unterschiedlichsten Aufgaben: im Neubau und in der Sanierung, im privaten wie im öffentlichen Raum, im Innen- und Außenraum.

Sie bieten alle Leistungsphasen der Architektur und der Freianlagen, auch als Generalplaner. Ihr Anspruch ist die qualitativ hochwertige Umsetzung der gemeinsam definierten Projektziele – gestalterisch, ökonomisch und ökologisch.

www.binderarch.de




Ehinger-Schwarz

Schmuck gewordene Geschichten – es ist diese sinnliche Beziehung zwischen Schmuck und Trägerin, die Ehinger-Schwarz besonders am Herzen liegt. Sie erzählt die Geschichte eines jeden Entwurfs weiter. Am Anfang ist die Idee, das Material, die Form – mit jedem Tag, an dem die Frau sich für dieses Schmuckstück entscheidet, führt sie seine Geschichte fort.

Ehinger Schwarz – seit 140 Jahren beständig so wandelbar wie die Natur selbst!

www.ehinger-schwarz.de



HfG-Archiv Ulm

Das HfG-Archiv Ulm belegt etwa 1.200 Quadratmeter Nutzfläche. Seine Sammlung verfügt über Fotografien, Grafiken und schriftliche Dokumente, über Deposita und Schenkungen von »Ehemaligen« und über die Nachlässe von Otl Aicher, Tomás Gonda und Walter Zeischegg. Materialien, die an der HfG entstanden sind oder mit ihr in enger Berührung stehen, kehren somit an ihren Ursprungsort zurück.

Am 30. November 2011 eröffnete das HfG-Archiv mit einem öffentlichen Festakt seine neuen Räume in der ehemaligen HfG Ulm.

Mit dem Zeitraffer geht es in der Dauerausstellung durch die wechselvolle Geschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm, die zwischen 1953 und 1968 weltweit Designgeschichte schrieb. Ein Besuch im HfG-Archiv, stellt die vielfältige tägliche Arbeit dieser Einrichtung vor.

Das HfG-Archiv verfolgt das Ziel, die Geschichte der Hochschule für Gestaltung Ulm möglichst umfassend zu dokumentieren sowie Inhalte und Bedeutung der Hochschule einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dazu bietet das HfG-Archiv Ulm, neben einer umfassenden Dauerausstellung am Hochsträß, Wechselausstellungen, Publikationen und Symposien.

Öffnungszeiten der Ausstellung
Dienstag bis Sonntag, Feiertag 11–17 Uhr
Donnerstag 11–20 Uhr
Montag geschlossen

Aktenvorlage und Archivrecherchen jeweils Mittwoch 9–17 Uhr, nur nach telefonischer Voranmeldung unter +49 (0)731-1614370.

www.hfg-archiv.museumulm.de/
www.facebook.com/HfG.Archiv